Kinder und Jugend im Heimatverein

Was bedeutet Heimat für Kinder heute?

Ganz gleich, ob sie hier geboren wurden oder zugezogen sind – wie können junge Menschen für die regionalen Besonderheiten ihres Ortes, ihrer Region interessiert werden? Wie kann man sie unterstützen, sich Heimat zu erschließen und diese im besten Falle mitzugestalten? Wie bleiben junge Menschen dem Raum verbunden und kommen vielleicht auch wieder dorthin zurück?

Diesen Fragen stellt sich der Heimatverein Drensteinfurt.

Dabei geht es darum, wie Kinder und Jugendliche durch attraktive Angebote angesprochen werden können. Darüber hinaus soll die Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen weiter ausgebaut werden. Zudem steht die Nachwuchsgewinnung für den Verein im Fokus. Der Heimatverein Drensteinfurt nimmt dieses aktuelle Thema zum Anlass, eine eigene Kinder- und Jugendgruppe ins Leben zu rufen. Sie wird den Kindern verschiedenste Betätigungen anbieten, zum Beispiel: backen, basteln, kochen, Spiele und Aktivitäten mit und in der Natur, vorlesen, Ausflüge, Besichtigungen.

Struktur der Gruppen

Mindestteilnehmerzahl: 5 Kinder, Höchstzahl: 15 Kinder

Gruppe I = Regenbogenkids 4 – 6 Jahre
Montags alle 14 Tage - 15.30 - 17.00 Uhr
Gruppenleiterinnen: Juliane Wittkamp, Silvia Naber

Gruppe II = Heimatfrösche 7 – 12 Jahre
Montags alle 14 Tage - 15.30 - 17.30 Uhr
Gruppenleiterinnen: Doris Matuszewski, Sabine Topp

Gruppenstunden alle 2 Wochen à 2 Stunden (in den Ferien finden keine Gruppenstunden statt) Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind im Heimatverein beitragsfrei, müssen jedoch aus versicherungstechnischen Gründen Mitglied im Heimatverein werden.

Haben Sie Interesse? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

  • Amira de Laer
    Mobil: 0152 09877017 · E-Mail: amiradelaer@gmail.com
  • Sabine Topp
    Mobil: 0157 52284491 · E-Mail: sabine.topp@gmail.com
  • Silvia Naber
    Mobil: 0152 31770280 · E-Mail: silvia-naber@gmx.de