Herzlich willkommen auf der Webseite des Heimatvereins Drensteinfurt e.V.

Der Verein befasst sich mit der Heimatkunde und der Heimatpflege, sowie mit der Stadtgechichte und der Stadtentwicklung. Er will dabei überliefertes und Neues sinnvoll vereinen, pflegen und weiterentwickeln. Damit sollen Kenntnis der Heimat, Verbundenheit mit ihr und Verantwortung für sie in der gesamten Bevölkerung auf allen dafür in Betracht kommenden Gebieten geweckt, erhalten und gefördert werden.

Dieses Ziel soll durch die eigene Arbeit des Vereins und durch enge Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Heimatbund, den Behörden und anderen Vereinen und Einrichtungen, die gleiche oder ähnliche Zwecke verfolgen, erreicht werden.

Aktuelles

  • Gaststätte „La Piccola“ (ehemals Kolpinghaus)

    Tagesordnungspunkte:

    1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden
    2. Grußworte
    3. Bericht des Vorsitzenden
    4. Jahresbericht der Schriftführerin (Lichtbildervortrag und Film)
    5. Kassenbericht der Schatzmeisterin
    6. Bericht der Kassenprüfer
    7. Entlastung des Vorstandes und der Schatzmeisterin
    8. Wahl neuer Kassenprüfer
    9. Wahlen - a) Vorstand - b) Beirat
    10. Bericht zum Stand der Arbeiten am Doppel-Stadtmodell
    11. Vorstellung des Programms zum siebzigjährigen Vereinsjubiläum (18.Mai2019)
    12. Aufführung des plattdeutschen Theaters im November 2019
    13. Projekt Jugendarbeit
    14. Berichte aus den Arbeitskreisen Heimatgeschichte und naturschutz
    15. Verschiedenes
  • Hillige Miss - (Messe auf Plattdeutsch) mit Pfr. em. Ludger Bügener aus Ochtrup

  • Die Rückkehr des Wolfes
    Referentin: Diethild Nordhues-Heese Regionalforstamt Münsterland

  • Eigenanreise

    Hammer Str. 2, 59368 Werne
    Beginn der Besichtigung 15:00 Uhr
    Anmeldung bei Ludger Wiewelhove
    Tel.: 02387729 ab 01.02.2019

  • Kaffee, Kuchen, bunte Unterhaltung
    Musikalische Gestaltung: Die singenden Kiepenkerle
    (Kuchenspenden erbeten)

Pättkestouren 2019

mit Ludger Wiewelhove Tel.: 02387729

  • mit Besichtigung des Gestüt Ligges

  • Besichtigung des Gutes Ermelinghoff in Bockum-Hövel

  • Besichtigung der Bäckerei Hosselmann in Bockum-Hövel

  • Pättkestour mit Besichtigung der Biosgasanlage auf dem Hof Budde

  • mit Besichtigung des Hauses Walstedde

  • mit Besuch des Kutschenmuseum in Sendenhorst

  • Abschluss Pättkestour-Saison

Radtouren 2019

mit Norbert Unkhoff Tel.: (02508) 9991813

  • Radfahrt mit Pkw und Fahrradträgern nach Havixbeck

  • Radtour Bad Rothenfelde mit Besichtigung der Saline

  • zu den Fachkliniken für Psychiatrie und Psychotherapie forensische Psychiatrie Alexianer Münster GmbH in Amelsbüren mit Besichtigung

  • mit Pkw und Fahrradträgern nach Beckum

    • 10:00 Uhr Besichtigung der Phönix Werke
    • 14:30 Uhr Radfahrt über die Zementroute in Ennigerloh mit Führung

  • mit Führung durch die Stiftskirche in Freckenhorst

  • mit Pkw und Fahrradträgern nach Ibbenbüren mit Besuch des NaturaGart-Parks, einer künstlichen Wasserlandschaft am Rande des Teutoburger Waldes mit Deutschlands größtem Kaltwasseraquarium

  • mit Pkw und Fahrradträgern und einer Rundfahrt entlang der niederländische/deutsch Grenze

Monatliche Jahresübersicht 2019


Jahresplaner

mit den jeweiligen Vorträgen, Ausflügen und sonstige Aktivitäten des Heimatvereins Drensteinfurt

Flyer mit dem Jahresprogramm liegen an folgenden Stellen bereit:

  1. Alte Post
  2. Citymangement
  3. Tankstelle Franke
  4. Stadtapotheke Schäfer, Honekamp
  5. Geschäft „Makrt 1“
  6. Bücherecke Spartmann
  7. Stadtverwaltung

Flyer Jahresplaner 2019

Anmeldung

erforderlich mit * gekennzeichneten Veranstaltungen

Januar


Upkammer

Mi., 09.01.2019 - 19:30 Uhr - Alte Post
Westfälischer Friede - Referent: Dr. Ralf Klötzer, Historiker


Jahreshauptversammlung

Do., 24.01.2019 - 19:00 Uhr - Gaststätte „La Piccola“ (ehemals Kolpinghaus)


Hillige Miss

Sa., 26.01.2019 - 17:00 Uhr - Pfarrkirche St. Regina

Hillige Miss - (Messe auf Plattdeutsch) mit Pfr. em. Ludger Bügener aus Ochtrup


Februar


Upkammerabend

Mi., 13.02.2019 - 19:30 Uhr - Alte Post
Die Rückkehr des Wolfes
Referentin: Diethild Nordhues-Heese Regionalforstamt Münsterland


Gersteinwerk *

Do., 14.02.2019 - 14:30 Uhr - Gersteinwerk Hammer Str. 2, 59368 Werne
Eigenanreise

Beginn der Besichtigung 15:00 Uhr

Anmeldung bei Ludger Wiewelhove
Tel.: 02387729 ab 01.02.2019


Bunter Nachmittag *

Mi., 20.02.2019 - 14:30 Uhr - Alte Post - Kaffee, Kuchen, bunte Unterhaltung, Musikalische Gestaltung: Die singenden Kiepenkerle
(Kuchenspenden erbeten)

März


Plattdeutsches Theater Nienberge *

So., 10.03.2019 - 14.30 Uhr - Landsbergplatz 16:00 Uhr Besuch des plattdeutschen Theaters in Nienberge - Titel „We wett Millionär“


Betriebsbesichtigung Fa. Kaldewei

Do., 14.03.2019 - 12:15 Uhr - Landsbergplatz


Upkammerabend

Mi., 20.03.2019 - 19:30 Uhr - Alte Post

Blaudruck: eine Jahrhundert alte Handwerkskunst –Heute- immaterielles UNESCO-Kulturerbe Referent: Dr. Alois Döring, UNESCO-Club Region Bonn e.V


Besichtigung Blaudruckerei Kentrup Nottuln

Fr., 22.03.2019 - 13:30 Uhr - Landsbergplatz (Fahrgemeinschaften)

Blaudruckerei Kentrup

April


Kneipenkultur in Stewwert

Mi., 03.04.2019 - 19:00 Uhr - Alte Post

ehemalige Gaststätten in Drensteinfurt


Pättkestour

Do., 04.04.2019 - 14:00 Uhr - Alte Post

mit Besichtigung des Gestüt Ligges


Radtour Havixbeck

So., 14.04.2019 - 09:00 Uhr - Q1 Tankstelle

Radfahrt mit Pkw und Fahrradträgern nach Havixbeck *


Ostereiersuchen - Osterfeuer

So., 21.04.2019 - 18:00 Uhr Ostereiersuchen im Schlosspark, gestaffelt für kleinere und größere Kinder

20:00 Uhr Osterfeuer - Amtshofwiese am Rosenweg


Vogelstimmenwanderung

So., 28.04.2019 - 06:00 Uhr - Parkplatz Freibad mit August Wortmann

Im Zwiedunkeln der aufgehenden Sonne sind bereits alle Vögel intensiv mit Nestsuche, Werben und Kontaktanbahnung beschäftigt.

 

 

 

Mai


Pättkestour

Do., 02.05.2019 - 14:00 Uhr - Alte Post - Besichtigung des Gutes Ermelinghoff in Bockum-Hövel


Radtour zum Brauhof Wilshaus *

So., 12.05.2019 - 10:00 Uhr - Alte Post

Brauhof Wilshaus in Hamm


70 jähriges Vereinsjubiläum

Sa., 18.05.2019 - 15:00 Uhr - Festzelt im Schlosspark

Feier des 70 jähriges Vereinsjubiläums im Festzelt im Schlosspark und Enthüllung des Doppel-Stadtmodells vor der Alten Post

15:00 Uhr ökumenischer Wortgottesdienst im Zelt

16:00 Uhr Enthüllung des Doppel-Stadtmodells

17:00 Uhr Beginn des Festaktes, anschließend bunter Abend

Juni


Tagesfahrt - Gartentour *

Sa., 01.06.2019 - 8.00 Uhr - Landsbergplatz

nach Pickers Garten und Gartenanlage Rosenhaege


Pättkesfahrt

Di., 04.06.2019 - 12:30 Uhr - Alte Post

Besichtigung der Bäckerei Hosselmann in Bockum-Hövel


Pfingstmontag - Maiandacht

Mo., 10.06.2019 - 19:00 Uhr - Loretokapelle

Maiandacht auf Plattdeutsch


Radtour Bad Rothenfelde *

So., 23.06.2019 - 09:00 Uhr - Q1 Tankstelle

mit Pkw und Fahrradträgern nach Bad Rothenfelde mit Besichtigung der Saline

Juli


Pättkestour

Do., 04.07.2019 - 14:00 Uhr - Alte Post

Pättkestour mit Besichtigung der Biosgasanlage auf dem Hof Budde


Radtour Amelsbüren *

Fr., 12.07.2019 - 09:00 Uhr - Alte Post

zu den Fachkliniken für Psychiatrie und Psychotherapie forensische Psychiatrie Alexianer Münster GmbH in Amelsbüren mit Besichtigung


Radtour Zementroute *

Fr., 26.07.2019 - 09:00 Uhr - Q1 Tankstelle

mit Pkw und Fahrradträgern nach Beckum

  • 10:00 Uhr Besichtigung der Phönix Werke
  • 14:30 Uhr Radfahrt über die Zementroute in Ennigerloh mit Führung

August


Pättkestour

Do., 01.08.2019 - 14:00 Uhr - Alte Post

mit Besichtigung des Hauses Walstedde


Radtour Freckenhorst *

Sa., 17.08.2019 - 10:00 Uhr - Alte Post
mit Führung durch die Stiftskirche in Freckenhorst

September


Pättkestour

Do., 05.09.2019 - 14:00 Uhr - Alte Post
mit Besuch des Kutschenmuseum in Sendenhorst


Tag des offenen Denkmals

So., 08.09.2019
Tag des Denkmals
Ausstellungen und Stadtführungen


Westfalentag

Sa., 21.09.2019 - Westfalentag - LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

– mit dem Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche für Heimat begeistern“


Dreitagestour nach Lübeck und Travemünde *

Fr., 20.09.2019 - So.,22.09.2019

Radtour Ibbenbüren *

So., 29.09.2019 - 09:00 Uhr - Q1 Tankstelle

mit Pkw und Fahrradträgern nach Ibbenbüren mit Besuch des NaturaGart-Parks, einer künstlichen Wasserlandschaft am Rande des Teutoburger Waldes mit Deutschlands größtem Kaltwasseraquarium

Oktober


Pättkestour

Do., 03.10.2019 - 18:00 Uhr - Alte Post
Abschluss Pättkestour-Saison


Hirschbrunft *

Sa., 05.10.2019 - 14:00 Uhr - Landsbergplatz

Fahrt zur Hirschbrunft in den Wildwald Vosswinkel


Radtour niederländische/deutsche Grenze *

So., 13.10.2019 - 09:00 Uhr - Q1 Tankstelle
mit Pkw und Fahrradträgern und einer Rundfahrt entlang der niederländische/deutsch Grenze


Kneipenkultur in Stewwert

Mi., 16.10.2019 - 19:00 Uhr - Alte Post
letzter Teil der Vortragsreihe
ehemalige Gaststätten in Drensteinfurt


Doppelkopfturnier *

Do., 31.10.2019 - 19:00 Uhr - Gaststätte „La Piccola“
2. Doppelkopfturnier

November


Plattdeutsches Theater

So., 03.11.2019 - 17:00 Uhr Gaststätte La Piccola

Erste Aufführung des Plattdeutschen Theaters in Drensteinfurt - Organisiert von Günter Neuer


Plattdeutsches Theater

Sa., 09.11.2019 - 19:00 Uhr Gaststätte La Piccola

Erste Aufführung des Plattdeutschen Theaters in Drensteinfurt - Organisiert von Günter Neuer


Plattdeutsches Theater

So., 10.11.2019 - 15:00 Uhr Gaststätte La Piccola

Erste Aufführung des Plattdeutschen Theaters in Drensteinfurt - Organisiert von Günter Neuer


Volkstrauertag

So., 17.11.2019 - 09:45 Uhr - Kurze Straße
Treffen und anschließend Kranzniederlegung am Ehrenmal


Plattdeutsches Theater

Sa., 23.11.2019 - 19:00 Uhr Gaststätte La Piccola

Erste Aufführung des Plattdeutschen Theaters in Drensteinfurt - Organisiert von Günter Neuer


Plattdeutsches Theater

So., 24.11.2019 - 17:00 Uhr Gaststätte La Piccola

Erste Aufführung des Plattdeutschen Theaters in Drensteinfurt - Organisiert von Günter Neuer

Dezember


Fahrt zum Weihnachtsmarkt Borken-Marbeck *

So., 01.12.2019 - 13:00 Uhr - Landsbergplatz
Borken-Marbeck


Nikolausfeier *

Mi., 04.12.2019 - 19:00 Uhr - Alte Post


Advents-Cafe des Heimatvereins

Sa., 07.12.2018 - So., 08.12.2019 - Alten Küsterei
Kuchenspenden erbeten.
Advents-Cafe des Heimatvereins während des Drensteinfurter Weihnachtsmarktes jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr

 

  • Broschüre Drensteinfurter Loretokapelle

    Im Buchhandel erhältlich ist jetzt die reich bebilderte Broschüre über die Drensteinfurter Loretokapelle, die anlässlich des Tages des offenen Denkmals erschienen ist.

    In ihr haben die Mitglieder der AK Heimatgeschichte im Heimatverein Drensteinfurt die Geschichte des kleinen Gotteshauses anschaulich erzählt. Schon allein der Ort an der Landstraße nach Münster ist höchst spannend. So befanden sich hier früher ein Siechenhaus für Leprakranke und eine alte Richtstätte. Der Architekt, Lambert Corfey, hatte auch Schloss Steinfurt erbaut und sein Bauherr, Johann Matthias von der Recke hatte gute Kontakte zu Fürstbischof Clemens August, der vor allem wegen seiner repräsentativen Bauten wie Brühl und Clemenswerth bekannt geworden ist. Betrachtet man das Baujuwel genauer, so wird deutlich dass es eigentlich seine eigene Geschichte erzählt. Allerdings verweist die Jahreszahl 1291 über der südlichen Seitentür nicht auf das Baujahr des Gebäudes, sondern auf die Legende, die seiner Errichtung zugrunde liegt. Auch sie wird in dem Heft erzählt. Das 40seitige Heft mit mehr als 50 Abbildungen gibt es in der Bücherecke für 3,50 €. Der Reinerlös soll dem Unterhalt der Kapelle zugute kommen.

  • Rückblick 2018/19

    Zum Jahresüberblick 2018/19 weiterlesen klicken.

    • Westfälischer Friede - Referent: Dr. Ralf Klötzer, Historiker

          weiterlesen

    • Die Zeit der Weihnachtsbäckerei ist auch die Zeit besonderer Gewürze. Doch woher kommen all diese duftenden Kostbarkeiten? Am kommenden Mittwoch, 12. Dezember, beantwortet Dr. Bernd Tenbergen, Botaniker aus Münster, diese Fragen während eines unterhaltsamen Lichtbildervortrags in der Alten Post und verteilt auch Kostproben verschiedenster weihnachtlicher Zutaten. Die Veranstaltung „Granatapfel, Pistazie, Weinachtsstern & Co.“ beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

          weiterlesen

    • Während des Drensteinfurter Weihnachtsmarkts am Samstag und Sonntag lädt der Heimatverein in sein Adventscafé ein. In der Alten Küsterei stehen für die Besucher einhundert selbstgebackene Kuchen und feinste Torten bereit. Der Verkaufserlös kommt dem vom Heimatverein gestifteten Doppel-Stadtmodell zugute, das während der Jubiläumsfeierlichkeiten am 18. Mai 2019 aufgestellt werden soll.

          weiterlesen

    •     weiterlesen

    • Weihnachtsmarkt Schloss Bückeburg

          weiterlesen

Heimatverein Drensteinfurt mit buntem Jahresprogramm im Jubliläumsjahr 2019

  • In diesen Tagen verteilt der Heimatverein Drensteinfurt sein druckfrisches Jahresprogramm für 2019 an seine Mitglieder.

    Für interessierte Nicht-Mitglieder liegen etliche Exemplare zum Mitnehmen an folgenden Stellen aus: Bürgerhaus Alte Post, Mühlenstraße; Stadt-Apotheke, Honekamp 3; Die Bücherecke, Wagenfeldstraße 37; Citymanagement Drensteinfurt im Büro der Stadtwerke, Mühlenstraße, Autohaus und Café Franke, Bahnhofstraße 30; Ladenlokal „Markt 1“, Stadtverwaltung, Landsbergplatz 7.

    Vorsitzender Franz-Josef Naber berichtet über die Vereinsarbeit:

    „2019 ist das Jahr unseres siebzigjährigesn Vereinsjubiläums, das wir am 18. Mai gebührend feiern werden. Vor allem die vergangenen vier Jahre sind von großem Erfolg gekennzeichnet, die Mitgliederzahl wuchs fast exponentiell. So ist es uns jetzt möglich, auch finanziell aufwändige Projekte zu stemmen, wie zum Beispiel das bronzene Doppel-Stadtmodell, das wir am 18. Mai vor der Alten Post enthüllen. Desweiteren wollen wir 2019 unser besonderes Augenmerk auf die Jugendarbeit richten. Denn ein Verein ohne Jugend ist ein Verein ohne Zukunft. Mit Kindern der Teamschule haben wir bereits mehrere erfolgreiche Aktionen in puncto Natur und Umwelt durchgeführt, aktuell sind wir mit dem Naturkinderhaus im Gespräch. Denn wir denken, dass wir Kinder und Jugendliche, Vorschulkinder inbegriffen, ganz besonders mit Naturthemen ansprechen können. Da haben auch unsere bisherigen Erfahrungen gezeigt.“

    Holger Martsch, Ansprechpartner für den Bereich Natur, ergänzt:

    Dabei spielt der Faktor „Selber machen“ eine wichtige Rolle. Ich erinnere mich immer gerne und mit lachendem Herzen daran, welchen unbändigen Spaß die Schulkinder beim Kneten und Durchwalken der Mischung für selbstgemachte Lehmziegel empfanden. Diese Ziegel haben wir in anschließend mit Löchern versehen, passend für unterschiedliche Solitärbienenarten, und in unsere selbst zusammengebauten Insektenhotels eingesetzt. Der Erfindungsgeist wird angeregt, und anstatt Vorgefertigtes zu konsumieren, schaffen die Kinder aus einfachen Materialien wundervolle Dinge. Dieses Tun ist sicher befriedigender und kommt der Persönlichkeitsentwicklung mehr zugute als nur passiv in die Glotze oder das Smartphone zu schauen. Dabei bleibt die Digitalisierung aber nicht außen vor: bei den von uns installierten Nistkästen zum Beispiel haben die Schulkinder eine GPS-Ortung implementiert.

    Das aktuelle Artensterben alarmiert uns, Insekten und Vögel gibt es in erschreckendem Maße immer weniger. Wir wollen bedrohten Tierarten helfen. Aktuell kommt unsere Steinkauzaktion ins Rollen. Nach einem Aufruf in der Tagespresse haben sich viele Menschen gemeldet, die auf Ihren Grundstücken gerne Steinkauz-Niströhren installiert haben möchten. Der Kreis Warendorf hat uns vor einigen Tagen kostenlos eine Anzahl Brutröhren zur Verfügung gestellt, weitere kaufen wir hinzu, finanziert mit Vereinsmitteln. Dabei arbeiten wir mit nicht-kommerziellen, karitativ ausgerichteten Werkstätten zusammen. Anfang 2019 werden wir die ersten Röhren auf Obstwiesen im Stewwerter Süden aufhängen.

    Günter Neuer, zweiter Vorsitzender, kann mit heiteren Aspekten aufwarten:

    Das plattdeutsche Theater erfreut sich in den Gemeinden rund um Drensteinfurt großer Beliebtheit. Jetzt ziehen wir in Stewwert nach: Nachdem sich in den vergangenen monaten eine Laienspielschar zusammengefunden hat, werden wir erstmals im Herbst 2019 ein plattdeutsches Theaterstück aufführen. Die Vorbereitungen dafür laufen im Moment auf Hochtouren. Naturlich wird es was zum Lachen sein, eine Komödie also. Veranstaltungsort wird der Saal des Kolpinghauses in der Marienstraße sein, jetzt Teil des „Ristaurante La Piccola“.

    Vereins-Webmaster Gertrud Münstermann lässt wissen:

    Unser ist Terminplan auch online verfügbar. Alle Termine sind auch online unter www.heimatverein-drensteinfurt.de abzufragen und außerdem steht der komplette Prospekt des Heimatvereins, in dem allen Termine aufgelistet sind, zum Herunterladen bereit. Dazu natürlich alle Infos über die aktuellen Vereinsaktivitäten und Bildergalerien.

Gallery Rückblick 2018/19

500. Mitglied

500. Mitglied
Hermann Weber jun. zweiter Vorsitzender Bürgerschützenverein Drensteinfurt

400. Mitglied

Rennverein Drensteinfurt e.V. - WN 18.08.2017


img1
Wir fördern das Doppelkopfturnier des Heimatvereins Drensteinfurt




Sparkasse Münsterland Ost fördert die Arbeit des Heimatvereins Drensteinfurt